4. SOZIALARBEIT » FREIER BEHANDLUNGSTAG
Veto gegen die Ablehnung der Tierärztekammer-HH für einen freien Behandlungstag

Wir LOOKI e.V. - Verein zur Tierrettung wurden von 
tierlieben Menschen gegründet, die eines gemeinsam
haben. Nämlich die Gewissheit, dass Tiere als
lebendige Wesen, die gleichen Gefühle und
Empfindungen haben, wie wir. Sie spüren Schmerzen
und können viele Krankheiten, den Menschen ähnlich
aufweisen. Doch fehlt in der heutigen Zeit vielen
Besitzern das nötige Kleingeld um ihnen die richtige
Versorgung zukommen zu lassen. Geplagt von
Arbeitslosigkeit/Hartz IV, Niedriglöhnen und geringen
Renten müssen sich immer mehr Menschen
notgedrungen von dem liebsten in ihrem Leben trennen.

Dagegen wollen wir ansteuern und haben deshalb
Antrag bei der Tierärztekammer Hamburg auf
Ausnahmegenehmigung für einen freien Behandlungstag
gestellt. In vielen Bundesländern wird dies bereits
praktiziert (z.B. Düsseldorf – Projekt Underdog).

Wir hätten schon mind. drei Tierärzte die sich in ihrer
Freizeit hinstellen und Behandlungen durchführen
würden. Die ortsansässige Kirche stellt uns das
komplette Gemeindehaus zur Verfügung und viele
Ärzte sammeln bereits Medikamentenproben und
alte Medikamente (noch verwendbar) für dieses eine Ziel.

Doch die Kammer will dem Antrag einfach nicht
statt geben. Vielmehr wird mit Sanktionen gedroht,
sollten wir versuchen unser Projekt dennoch durchsetzen
zu wollen.

Darum benötigen wir nun dringend eure Hilfe!
Bitte tragt euch in unserer Online-Petition ein
und macht mit uns öffentlich gemeinsam Druck.

DANKE!!!

 


Flyer zum runterladen und drucken ... 
 
ONLINE PETITION *sign now*
up down
Bergedorfer Zeitung - Ausgabe vom 02.07.2013
up down
Bergedorfer Zeitung - Ausgabe vom 24.07.2013
up down









LOOKI e.V. - Verein zur Tierrettung * Kurt-A.-Körber-Chaussee 37 * 21033 Hamburg-Bergedorf